Gastgewerbe

  • Gastgewerbe
  • Gemeindeschreiberei
  • Das kantonale Gastgewerbegesetz (GGG) und die Gastgewerbeverordnung (GGV) regeln die Ausübung des Gastgewerbes und den Handel mit alkoholischen Getränken.

    Vor der Neueröffnung eines Gastgewerbebetriebes oder bei einer wesentlichen Änderung eines bestehenden Betriebes (z.B. Beantragung einer generellen Überzeitbewilligung) muss ein Baubewilligungsverfahren durchgeführt werden. Die Gesuchsformulare sind bei der Standortgemeinde des Betriebes einzureichen. Zuständig für die Erteilung der Bewilligung ist der Regierungsstatthalter.

    Für Anlässe (Festwirtschaften u.ä.) sieht das Gesetz die Möglichkeit von Einzelbewilligungen vor.

    Auch der Handel mit alkoholischen Getränken und das Einrichten eines Fumoirs unterstehen der Bewilligungspflicht.

    Sämtliche dazu notwendigen Formulare finden Sie auf der Website des Regierungsstatthalteramtes.


 
 
http://www.ins.ch/de/verwaltung/dienstleistungen/detail.php - Einwohnergemeinde Ins