• Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
  • Slider-Bild
Schriftgrösse:    
 

Zonenplanänderung Parzelle 3963 (ZöN V Ankerhaus); Öffentliche Auflage

Im Zusammenhang mit der Einrichtung eines Schaulagers beim Ankerhaus müssen die Bauvorschriften und der Zonenplan für die Parzelle 3963 geändert werden. Die heute bestehende Grünzone wird durch eine Zone für öffentliche Nutzungen (ZöN) abgelöst.

Zonenplanänderung "Parzelle Nr. 3963 (ZöN V Ankerhaus)" im geringfügigen Verfahren nach Art. 122 Abs. 7 BauV; Öffentliche Auflage

Der Gemeinderat Ins bringt, gestützt auf Art. 60 des kantonalen Baugesetzes vom 9. Juni 1985, folgende Änderungen zur öffentlichen Auflage:

- Ausschnitt Zonenplan 1 (Bereich Albert Anker-Haus)
- Erläuterungsbericht

Die Akten liegen während 30 Tagen vom 10. Juni bis 11. Juli 2016 in der Gemeindeverwaltung Ins öffentlich auf. Die Änderung kann während dieser Zeit auch hier eingesehen werden.

Der Gemeinderat beabsichtigt, die Änderungen im geringfügigen Verfahren nach  Art. 122 Abs. 7 Bauverordnung vorzunehmen.

Während der Auflagefrist kann gegen die geplante Änderung bei der Gemeindeverwaltung Ins schriftlich und begründet Einsprache und Rechtsverwahrung eingereicht werden.

Gegen den Beschluss des Gemeinderates vom 28. April 2016, das geringfügige Verfahren durchzuführen, kann innert 30 Tagen schriftlich und begründet Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Seeland, 3270 Aarberg, erhoben werden.

 

Gemeindeverwaltung Ins - Dorfplatz 2 - 3232 Ins - 032 312 96 30   Impressum  Datenschutz

format logotalus logo